APPARATUREN

 

ZIELE DER FORSCHUNG VON HERRN KÖNIG:

–    Verstehen, wie die Aussagen zustande kommen
–    Versuchen die Qualität der Kontaktaufnahmen zu verbessern um mehr über die geistige Welt zu erfahren
–    Entwicklung von neuer Technik

 

LABORIMPRESSIONEN

Labor Apparaturen von Hans Otto König

Labor Apparaturen von Hans Otto König

Zum Vergrößern anklicken.

 

RADIOEINSPIELUNGEN

Dies ist die herkömmliche Einspielmethode, bekannt geworden durch Friedrich Jürgenson und Konstantin Raudive. Weltweit arbeiten viele Vereine erfolgreich mit dieser Methode u.a. in Frankreich, Spanien, Brasilien, Italien, Amerika und Russland. Allein die F.G.T. hat einen Bestand von weit mehr als 40 000 Radio-Einspiel-Ergebnissen. Die Stimmen unterscheiden sich nach Lautstärke, Rhythmus, Länge und Inhalt. Sie bestehen durchschnittlich maximal aus 14 Silben. Der Charakter dieser Stimmen ist anders geartet als bei den hier lebenden Menschen. Es benötigt ein geschultes Ohr, vertraut mit dem Sprachcharakter der Stimmen um die Aussagen zu verstehen. Es handelt sich bei den Aussagen um geistige Strukturen, wobei von der messtechnischen Feststellung die Grundfrequenz der Stimmen fehlt und zum Teil nur die Harmonischen zum Tragen kommen.

Die Inhalte der Aussagen sind meistens sehr persönlich orientiert aber sie bringen z.B. auch immer wieder folgendes zum Ausdruck:
– Dass ein persönliches Weiterleben des Geistes nach dem Körpertod besteht,
– Dass viele Verstorbenen das Bedürfnis haben mit uns in Verbindung zu bleiben,
– Dass die Kontakte, die Evolution der geistige Entitäten in ihre Welt nicht behindern.

17 Aussagen, representativ für die Qualität der normalen Radioeinspielungen

H.O. König: Ist es möglich, dass sich Alfred Pape melden kann?
Antwort: ICH BIN DER PAPE

H.O. König: Guten Abend. Seid Ihr da?
Antwort: (gesungen) IST DA, FRAU KÖNIG HEUT DA.

H.O. König: Mache Einspielversuch mit Radio, 22.34 Uhr. Ich rufe meine Freunde aus dem Jenseits.
Antwort: (gesungen) HÖRST DU MICH OTTO? HÖRST DU JOSEF KÖNIG?

H.O. König: So, vielleicht ist eine Möglichkeit gegeben..
Aussage: SEI GEGRÜSST (leise, heisere Stimme)

H.O. König: Hallo, ich rufe Silke Semmel. Silke, deine Mutter ist sehr traurig und möchte gerne etwas von dir hören.
Antwort: SILKE LEBT, DEN TRÄNEN HELFT ES DOCH

Aussage: TOTE KOMMEN WIEDER EINSPIELUNGEN

H.O. König: Ich habe hier drei Versuche:
Antwort: WIR KOMMEN, EMPFANGEN AUF SIEBEN

H.O. König: Hallo Freunde, versucht mal hier eine Frequenz zu finden. Sagt bitte Bescheid, wenn es gut ist.
Antwort: HIER IST DAS PARAFELD KONTAKT

H.O. König: Ich mache noch mal einen Versuch. Wer ist da, wer kann mit mir sprechen?
Antwort: TOTE SIND’S

H.O. König: Ich mache eine Einspielung. Heute ist der 11. Dezember. Könnt Ihr durchkommen?
Antwort: DIE TOTEN KOMMEN HEUTE NICHT MEHR

H.O. König: Manchmal merke ich, dass viele Menschen Schwierigkeiten haben, euch zu verstehen.
Antwort: HOLT EUCH DOCH DIE, DIE ES HÖREN KÖNNEN

Aussage: RUFT DA EIN TIERMENSCH

H.O. König: Wer ist da? Wer kann mit uns sprechen?
Antwort: ZEIT RUFEN. KÖNNT IHR MICH HÖREN

H.O. König: Könnt Ihr mir sagen, welcher der beste Weg ist, um einen guten Kontakt zu euch zu bekommen?
Antwort: DER WEG ZUM INNEREN LICHT

Aussage: NEUE FREQUENZ, BLEIBT DIE VERBINDUNG ZUM EWIGEN SEIN

Aussage: WAS WIR SELBST TUN KÖNNTEN, DASS TUN WIR DANN

H.O. König: Ich habe Mal eine Frage. Was bedeutet für euch die dritte Ebene? Könnt Ihr etwas darüber sagen?
Antwort: AUF DENEN MENSCHEN UND TIERE FRIEDLICH ZUSAMMEN LEBEN KÖNNEN

 

 

DIE FELDGENERATOREN : FG3 UND FG5

Herr König entwicklte in den Jahren 1985 die Schwingungsgeneratoren FG-3 und FG-5, wobei die Qualität der normalen Radioeinspielungen sich erheblich verbesserten. Die Aussagen sind deutlich lauter und klarer. Viele F.G.T-Mitglieder arbeiten heute noch mit großem Erfolg mit diesen Geräten.

Ausschnitt von 7 Aussagen empfangen per Radio, FG3 und FG5

Frage: Könnt Ihr uns euer Jenseits beschreiben?
Antwort:  DIE VORSTELLUNG DOMINIERT

Frage: wie könnt Ihr uns hören?
Antwort:  ICH SAGE EUCH, EURE GEDANKEN SENDEN EURE SPRACHE

Nach einer Reflexion des Experimentators über die TK und das heutige Denken, kam in der Abendeinspielung die Aussage:
SEI MITTEN IN DER WELT STANDHAFT

Experimentator: Versuche erst Mal eine richtige Frequenz zu finden.
Antwort: WERDE ICH ES AUCH VERSUCHEN

Experimentator: Ich finde das irdische Leben ist hier sehr kurz von der Zeit her gesehen
Antwort: WIE EIN PULSSCHLAG

Aussage: WIR STEHEN HINTER ALLEM. WIR SIND FROH, DASS ES DIE KONTAKTE GIBT. DA GIBT ES KONTAKTE

Antwort:  GEDANKEN RUFT DEN KONTAKT

 

 

DER GENERATOR (ULTRASCHALL- ODER OSZILLATIONSSYSTEM)

der Generator von Hans Otto König

Innenteil des Generators von Hans Otto König

Das unter dem Namen „Generator“ bekannt gewordene Oszillationssystem wurde 1979 von Herrn König entwickelt.
Viele öffentliche Einspielungen wurden mit dem „Generator“ live durchgeführt wie z.B. in den Sat1 und RTL Fernsehsendungen mit Rainer Holbe (unglaubliche Geschichten), FGT-Tagungen in Bad Kissingen, Büdingen, PSI Tage in Basel, Mammutveranstaltungen in Mailand etc. Die Kontakte haben sich dank diesem neuen System deutlich verbessert und verlängert. Auch Dialoge von etwa 6 Minuten kamen zum ersten Mal zustande. Die Sprechweise der Stimmen war aufgrund der technischen Konstruktion der Anlage ganz anders gestaltet als bei den normalen Radioeinspielungen und hörten sich oft computerartig getaktet an. Die Kontaktaufnahme läuft meistens gleich ab; Herr König bittet um Kontakt, er bekommt die Bestätigung: „Kontakt“ oder „Kontaktfeld geschlossen zu Hans König“. Die Aussagen werden meistens ohne Fragenstellung vermittelt. Zum Schluss der Durchsagen kommt: „Kontakt Ende“.  Die Verständlichkeit der Aussagen ist sehr schwankend. Über das Generatorsystem haben sich unterschiedliche Personen gemeldet auch in verschiedenen Sprachen, die ihre Namen nannten. Als Vermittler steht im Vordergrund die „Zentrale“ die viele Informationen und technische Hinweise zur Verbesserung der weiteren Forschungsarbeit von Hans Otto König gaben. Die Anlage selbst hat sich im Laufe der Jahre noch weiterentwickelt.

8 Beispielaussagen

WIR VERSUCHEN KONTAKTFELD ZU SCHLIESSEN
WIR HÖREN EURE GEDANKEN

HÖRE, ZU.  WIR KOMMEN ÜBER DAS GENERATORSYTEM VON HANS-KÖNIG

KRISTALLE SIND DIE SCHLÜSSEL ZUR VERBINDUNG

Frage bei der Tagung in Basel: Könnt ihr uns noch etwas Wichtiges mitteilen?
Antwort: JEDER HAT VERANTWORTUNG FÜR SEIN TUN

WIR MACHEN MUSIK UND SPIELEN + BLOCKFLÖTENSPIEL
DAS KIND SPIELT FÜR MUTTER.
Die Mutter im Saal erkannte das Flötenspiel. Es war ein Übungsstück was Ihr Kind zu Lebzeiten oft gespielt hatte.

HÖRE ZU. UNSER LEBEN UND EURER LEBEN BILDEN EINE EINHEIT.

HÖRE ZU, VIELE MENSCHEN SIND IN IHRER DENKENSWEISE EINGESCHRÄNKT

IHR MÜSST LERNEN, DASS ES MEHR GIBT ALS EURE IRDISCHE WELT

 

 

DAS INFRAROTSYSTEM

Nach dem Ultraschallsystem (der Generator) entwickelte H.O. König im Jahre 1986 das Infrarotsystem.
Die Anordnung ist eine Empfehlung der geistigen Welt. Im Gegensatz zum Generator handelt es sich um eine Apparatur, die ganz auf die Gedankenstruktur von zwei Experimentatoren abgestimmt ist. Bei der Kontaktbildung entsteht eine psychoenergetische Einheit (Experimentatoren-Apparatur-Jenseitsgruppe-Resonanz). Die Sensibilität der Komponenten ist wesentlich. Mit der Infrarotanlage sind Kontakte mit den Ebenen 5 bis 7 möglich.  Nach Meinung von H.O. König kann hier von einem offensichtlichen Schlüssel zum Verständnis transkommunikativer Vorgänge gesprochen werden (harmonikal-struktuierter Schwingung).

8 Beispielaussagen

HANS-OTTO KÖNIG, WIR HÖREN DICH

Eine Mutter versuchte Kontakt mit Ihrer verstorbenen Tochter zu bekommen:
MAMA, HALLO, KONTAKT

DEINE LIEBE ZU MIR IST FÜR MICH EINE GROßE HILFE

SAGT ALLEN MENSCHEN, DASS WIR LEBEN

DER KÖRPER WANDELT, DER GEIST, DIE SEELE EXISTIERT EWIG

HÖRE ZU. WAS DIE MENSCHEN FORTSCHRITT NENNEN, IST DIE VORBEREITUNG ZUM UNTERGANG ALLEN LEBENS.

ENERGIE DURCH LIEBE

Frage: Was bedeuten für euch die Kontakte?
Antwort: WIR BRAUCHEN EURE KONTAKTE

Aussage:  LIEBE IST LEBEN FÜR IMMER

 

 

HYPERRAUM OZSILLATION SYSTEM (HRS-SYSTEM)

HRS-System von Hans Otto König

Das Hyperraumsystem wurde im Jahre 2006 zum fünfzehnten Mal in veränderter Form in der Öffentlichkeit vor einem großen Auditorium vorgestellt. Es wurden mehrere Kristalle zur Stabilisierung der Kontaktaufnahme in das „HRS“-System integriert.

Die verwendeten Kristalle werden mit einem frequenzspezifischen UV-Licht (100-280 Nanometer) bestrahlt und somit in einen resonaten, messbaren Zustand gebracht, welcher sich als zeitliche Intervallfrequenz auszeichnet. Ist das freie Elektron im Kristallgefüge einmal in Bewegung, bewegt sich das UV-Elektron mit gleichförmiger Geschwindigkeit fort, bis es an eines der vielen Kristallgitter anstößt und von diesem auf ein anderes zurückgestoßen wird. Dadurch entsteht eine pulsierende Frequenz, wodurch das Schwingungsniveau zusätzlich eine Interferenz produziert. Dieser Vorgang nennt man eine indizierte, stimulierte Emission. Das vorhandene UV-Signal wird von der geistigen Welt moduliert. Die vorhandenen Informationen werden herausgefiltert, demoduliert und verstärkt. Somit ist eine Stabilität vorhanden, bei der ein Einspielvorgang von bis zu 20 Minuten möglich ist. Die in Erscheinung tretenden Signale der geistigen Welt haben einen frequenzmodulierten Charakter ebenso wie transversal. Durch ein neues technisches Verfahren ist es möglich, die verzerrten Aussagen hier in ein abgerundetes menschliches Stimmbild zu bringen.

Ausschnitt in Dialogform einer HRS-Einspielung von 2004

KONTAKT
JA
( Hallo: eine Flüsterstimme)
KONTAKTFELDVERSUCH

Frage:  Wer bist Du?
Antwort: MARLENE

Frage: Weisst Du, wer hier ist?
Antwort: HANS

Frage: Wo befindet ihr euch jetzt?
Antwort: IN DEN REICHEN DES LICHTS

Frage: Was ändert sich, wenn man rüber geht?
Antwort: WIR BLEIBEN UNSERE PERSÖNLICHKEIT

Ausschnitt aus einem Dialog von September 2005 (Dauer von insg. 7,5 Minuten)

Frage: Ich hoffe ihr hört mich?
Antwort: ICH HÖRE DICH IMMER

Frage: Wo befindet ihr euch jetzt im Moment, könnt ihr das sagen?
Antwort: ENTFERNUNGEN GIBT ES NICHT

Frage: Ihr sagtet einmal, dass ihr technische Geräte benutzt, könnt ihr was darüber sagen?
Antwort: DASS DIE KOSMISCHEN MÄCHTE ÜBER EINE ART TECHNIK VERFÜGEN, GEGEN DIE HERVORRAGENDSTE COMPUTER NUR ALLERPRIMITIVSTEN GERÄTE SIND

Frage: Werden wir Näheres darüber erfahren?
Antwort: ES IST NICHTS VERBORGEN, DAS NICHT OFFENBAR WERDE UND NICHTS HEIMLICH, DAS MAN NICHT WISSEN WERDET

Frage aus dem Publikum: Ist die Seele nach unserem Körpertod in irgendeiner Weise zerstörbar?
Antwort: ER WIRD AUCH ASTRALKÖRPER GENANNT. DIESER KÖRPER IST VON KEINER IRDISCHEN KRAFT ZU BESCHÄDIGEN, ZU VERLETZEN ODER ZU ZERSTÖREN